Besuch im Archäologischen Museum Meppen

Schülerbericht: Unser Besuch im Archäologischen Museum in Meppen

 

 

Am 20.3.2012 fuhr unsere Klasse, die R5c, zusammen mit der H5a zur Koppelschleuse ins Archäologische Museum in Meppen. Wir beschäftigten uns mit dort mit der Steinzeit.


Als die H5a ins Museum ging, konnte unsere Klasse sich aussuchen, wer töpfern oder Bogen schießen wollte.

Später hat uns Frau Surberg-Röhr im Museum herumgeführt. Sie erzählte uns viel über die Steinzeit und ihre Menschen , z.B. wie sie Feuer machten oder ihre Toten bestatteten.


Wir fotografierten viele Modelle, die es dort gab, z. B. Rentiere, Feuersteine, Tongefäße oder Schmuck.

          img_2572          img_2575

Außerdem erzählte uns Frau Surberg-Röhr eine Geschichte, in der mindestens 10 Leute für zwei Monate wie die Menschen in der Jungsteinzeit versucht haben zu leben.


Unser Museumsbesuch hat uns sehr viel Spaß gemacht und wir haben unser Wissen über diese Zeit erweitert.

Doreen von Bassen, Jennifer und Emily Ufelmann, Kl. R5c.