• Schulsozialarbeit

    „Solange uns die Menschlichkeit miteinander verbindet, ist es völlig egal, was uns trennt.“ (Ferstl, Ernst)
  • 1

Erlös aus Weihnachtsbasar übergeben

Spende2Mehr als 800,- EURO für die Opfer des Taifuns auf den Philippinen übergeben!

Am 18. Dezember 2013 veranstaltete die SV- AG der Marienschule zum ersten Mal einen Weihnachtsbasar, der durch eine vorherige SV- Fahrt geplant wurde. Verkauft wurden dort die unterschiedlichsten Sachen, von Weihnachtsdekoration bis zu alten Bestsellerlektüren, für jeden war etwas dabei.  Unterstützung erhielten sie dabei von vielen Mitschülern, Lehrern, sowie der BBS und der Schülerfirma der Marienschule, die jeweils einen eigenen Stand besetzten. Auch die sechsten Klassen engagierten sich. Sie verzichteten auf ihren Kinobesuch, schauten stattdessen einen Film im Forum und übergaben das Geld der SV. Die R7a entschied sich gegen den Besuch der Eisbahn und spendete das Geld ebenfalls.  Der Erlös von über 800,- EURO sollte den Taifunopfern auf den Philippinen zu Gute kommen. Es wurde im Internet recherchiert und man entschied sich schließlich das eingenommene Geld an den Aktionskreis um Pater Kulüke zu überreichen, der seit 1986 auf den Philippinen aktiv ist und sich selbst vor wenigen Wochen ein Bild von der Lage dort machte. Noch immer leben tausende Menschen in den Katastrophengebieten in Zelten. Ganze Dörfer sind vernichtet worden.  Daher nahm ein Vertreter von Pater Kulüke am Montag dankend die Spende der SV- AV entgegen und lobte die Solidarität, die der Aktionskreis erfahre. Die Unterstützung aus dem Ausland ermögliche vielerlei Hilfe vor Ort und gebe den Menschen Kraft.