Marienschule ist Umweltschule

Umweltschule 2015In den vergangenen zwei Schuljahren legte die Marienschule eine 6500m² große Streuobstwiese mit 75 Obstbäumen im Lingener Stadtteil Gauerbach an.

Zudem errichteten sie dort ein Bienenhaus für 10 Völker. Mittlerweile wird fleißig Obst und Honig geerntet. Die Schülerinnen und Schüler lernen hier praxisorientiert die Abläufe in der Natur in Bezug auf Obstbaumpflege und Bienenhaltung kennen.

Hierfür wurde der Marienschule von der Niedersächsischen Kultusministerin Heiligenstadt am 23.09.2015 in Cloppenburg als Anerkennung eine Urkunde als ‚Anerkannte Umweltschule‘ überreicht.