Slider

Wir sehen uns alle wieder

Liebe Schüler*innen,

wir sind aktiver Teil der Geschichte. Unsere Bundeskanzlerin hat in ihrer Rede an die Nation davon gesprochen, dass wir vor der größten Herausforderung seit dem Ende des Zweiten Weltkriegs stehen. Wir befinden uns seit Mitte März in einer Phase des Verzichts, der Einschränkung, des "social distancing", schwerer gesundheitlicher und wirtschaftlicher Beeinträchtigungen, aber auch in einer Phase der wachsenden Solidarität, der Toleranz, vermutlich vieler Werte, die das Menschsein auszeichnen.

Magnolien vor blauem HimmelIm Lied von Silbermond „Machen wir das Beste draus“ wird das vermeintlich negative Bild der Krise gezeichnet. *Ich stehe an meinem Fenster und bin nicht draußen. Ich sehe menschenleere Straßen und nicht das pulsierende Leben. Ich sehe den Frühling zwar blühen, bin aber nicht aktiv dabei. Ich denke an Parkbänke, kalte Getränke, Zärtlichkeiten und Zuwendungen, an alles, was wir mal hatten und aktuell scheinbar nicht haben.*

Aber es gibt auch Stellen der Hoffnung und der Zuversicht in diesem Lied. *Ich vermisse meine sozialen Kontakte, schicke meine Zuneigung aber über das Telefon oder per Videokonferenz. Wir sind zwar räumlich weit voneinander entfernt, aber unsere Herzen rücken ganz nah zusammen. Wir sind Mensch.*

Diese Krise ist eine ganz besondere Herausforderung für uns alle. Jeder Einzelne wird gerade in den unterschiedlichsten Formen des Verzichts gefordert, der Einschränkung von persönlichen Freiheiten und Gewohnheiten ausgesetzt, aber auch der Sicherheit als Herdentier beraubt. Wenn wir uns alle ausnahmslos an die Vorgaben halten, dann ist eines sicher:

Dann machen wir das Beste draus und sehen uns alle wieder!

 

"Machen Wir Das Beste draus"

blauer krokusSeh vor meinem Fenster
Den März durch Geisterstraßen ziehen
Was soll man machen?
Der Frühling muss halt ohne uns blühen
Und ich denk grad an letztes Jahr
Du und ich auf der Bank im Park
Bier kalt, dein Kuss war warm


IMG 20200316 155727Auch wenn um uns grade alles wackelt
Und es Abstand braucht
Rücken wir die Herzen eng zusammen
Machen wir das Beste draus

Ein Danke an alle
Die grad schuften gegen den Tod
Und ich vermiss meine Freunde
Schick euch allen meine Liebe durchs Telefon



IMG 20200316 084120Auch wenn um uns grade alles wackelt
Und es Abstand braucht
Rücken wir die Herzen eng zusammen
Machen wir das Beste draus

Auch wenn die Zeit uns grad fordert
(Hm-mh)
Gibt es Hoffnung noch
Dass der Tag kommt, an dem all das vorbei ist
Und die Welt macht wieder auf


MagnolienblütenUnd wir sehen uns alle wieder
Oh-oh-oh-oh
Oh-oh-oh-oh
Und wir sehen uns alle wieder
Oh-oh-oh-oh
Oh-oh-oh-oh

Auch wenn um uns grade alles wackelt
Und die Welt schnauft
Rücken wir die Herzen eng zusammen
Machen wir das Beste draus

Auch wenn um uns grade alles wackelt
Und es Abstand braucht (Yeah)
Rücken wir die Herzen eng zusammen
Machen wir das Beste draus
Machen wir das Beste draus

 

Link zum Song:

https://www.youtube.com/watch?v=q62vWAmBPrg

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Webseiten. Mit der Nutzung unserer Webseiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.