• °°°°° Kunst °°°°°

  • 1

Traum oder Wirklichkeit - Surrealismus

Traum oder Wirklichkeit?

Natürlich, du hast das Motiv des Bildes sofort erkannt.Lotta Ostermann R10b

Oder doch nicht?

Auf den zweiten Blick scheint jedenfalls so Einiges nicht zueinander-zupassen. Vieles wirkt zwar ganz natürlich, dafür sorgt schon die naturalistische Malweise, doch scheinen andere Bildelemente völlig unwirklich. Der menschliche Verstand, der ja immer nach logischen Erklärungen sucht, kann Wirkliches und Unwirkliches zusammen nicht erfassen. So vermischt sich alles Gesehene, wie in einem Traum, zu etwas Übernatürlichem, etwas Unwirklichem.

Aus diesen letzten Begriffen setzte sich der Name der Kunstepoche zusammen, in der solche Bilder entstanden: Surrealismus. „Über“ heißt im Französischen „sur“ und „Realismus“ bedeutet „Wirklichkeit“. Also die Kunst „über der Wirklichkeit“.

Künstler dieser Zeit, wie z.B. Salvador Dali, Marc Chagall, Max Ernst, Rene Magritte oder Joan Miro bezeichneten sich als Surrealisten. Sie malten in den 1920er Jahren Bilder, bei denen einzelne Bildelemente nicht zueinanderzupassen scheinen oder sogar stark verfremdet sind.

Inspiriert durch die Werke dieser Künstler haben wir unseren eigenen Weg in das Fantastische dieser Kunstepoche gesucht und unsere Ideen mit Acrylfarbe zu Papier gebracht. Es hat uns viel Spaß gemacht und die Ergebnisse können sich echt sehen lassen.

Für den Profilkurs Kunst Jg.10

Lia Feldmann

  • Emilia_Lindao_Tejenes_H10a
  • Jenny_Semper_R10a
  • Kara_Fuchs_H10a
  • Leonie_Denzer_R10b
  • Lotta_Ostermann_R10b
  • Louisa_Lindao_Tejenes_H10a
  • Maja_Hoffschrer_H10a
Slider