Fachbereich Musik

Erleben, Wahrnehmen, Ausdrücken und Gestalten sind wichtige Elemente des Musikunterrichts. Daher spielt im  Musikunterricht an der Marienschule handlungsorientiertes Lernen eine große Rolle. Ihr habt  im Unterricht die Möglichkeit, durch Singen, Tanzen und Bewegung, rhythmisches Gestalten, Instrumentieren, Malen nach Musik, Hören und Improvisieren etc. die Musik und ihre Kultur kennenzulernen. 

Wer ein Blasinstument spielt, kann am Schulorchester der Marienschule teilnehmen. Es besteht jedoch auch die Möglichkeit,  ein Blasinstrument in der Marienschule in einer Bläserklasse neu zu erlernen. Dieses Projekt findet in den Jahrgangsstufen 5 und 6 statt. 

Außerdem wird in einer Schulband das Spielen von Rock- und Popmusik angeboten. In den höheren Jahrgangsstufen findet der Musikunterricht in Wahlpflichtkursen mit musikalischen Schwerpunktthemen statt. Im Nachmittagsangebot findet ihr im Musikbereich u.a. Trommel- oder Tanzworkshops. 

Für das Musikmachen steht euch  an der Marienschule ein großer Musikraum mit Band-Austattung und Orffinstrumentarium zur Verfügung. 

Das Schulleben wird besonders durch die Bläserklassen,das Schulorchester und die AG`s musikalisch geprägt. So finden Konzerte zu Weihnachten und  zu besonderen schulischen Anlässen statt. Außerdem muszieren die Schüler auf dem Weihnachtsmarkt oder in unterschiedlichen Seniorenheimen. Alle zwei Jahre päsentiert die Marienschule im Theater an der Wilhelmshöhe in einem großen Schulkonzert unter dem Motto  „Marienschule macht Musik“ die Talente der Marienschule.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Webseiten. Mit der Nutzung unserer Webseiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok