• Biologie

    bios: das Leben und logos: die Lehre ...der Umwelt und dem Menschen zu Ehre!
  • 1

Waldtag 2012

Bericht zum Waldtag 2012

 

 

Am Freitag den 13 April, machte sich die Klasse R8a auf den Weg nach Ramsel, mit Gummistiefeln bepackt, um dort mit dem Forstamt Ankum Bäume einzupflanzen. Nach einer 10-minütigen Busfahrt kamen die 24 Schüler und Schülerinnen der Marienschule an ihrem heutigen Arbeitsort an. Arbeitsauftrag: Wald verjüngen!

Bei der Ankunft war es noch kalt und nebelig, doch schon nach kurzer Zeit verschwand der Nebel und die Schüler arbeiteten sich jeweils zu zweit warm. Der eine buddelte ein Loch mit einem Spaten in die Erde, der andere holte das Bäumchen und steckte es hinein. Mit Bonbons in der Hand brachte das Arbeiten gleich viel mehr gute Laune, so arbeiteten sie weiter bis es endlich die verdiente Pause gab.
In der Pause war erst mal essen, trinken und sich ausruhen angesagt, damit sie danach voller neuer Energie weiter arbeiten konnten.
Insgesamt haben sie an diesem Morgen rund 1.500 Bäume eingepflanzt und nebenbei noch etwas über den Wald, die Bäume und einen Teil des Arbeitsalltages der Arbeiter vom Forstamt Ankum erfahren. Auch wenn einige Schüler am Anfang keine große Lust auf den Körpereinsatz im Wald hatten, hat es auch ihnen schlussendlich, genauso wie den anderen, doch großen Spaß gemacht im Ramseler Wald Bäume einzupflanzen.

Hier gibts die Bilder...

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Webseiten. Mit der Nutzung unserer Webseiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok