Betriebsbesichtigung

Klasse H7a der Marienschule besucht die Bäckerei Wintering

 

 

 

Die Klasse H7a der Marienschule hat am Donnerstag, den 12.07.2012 die Bäckerei Wintering in Biene besucht. Die Landbäckerei wird von Herrn Wintering geleitet. Nach einer kurzen Begrüßung sind wir in eine große Halle gegangen. Hier wurde uns gezeigt wie man z.B. Teig herstellt. Häufig wird Weizenmehl mit Krescheis, Salz aber ohne Zucker vermischt um daraus helle Brötchen herzustellen. Hierfür werden ca. 75 g Teig benötigt. Beim Rundgang durften wir auch einen Blick in das Kühllager werfen.


Herr Wintering hat sich wirklich viel Mühe gegeben und uns alles sehr gut erklärt. In der anschließenden kurzen Pause haben wir Kuchen und ein Getränk bekommen. Im Anschluss durften wir selber zwei große Plätzchen backen und mit verschiedenen Zutaten dekorieren. Durch die guten Tipps von Herrn Wintering haben wir viel gelernt.

Zum Abschluss gab es ein Quiz. Der erste Preis war ein Gutschein im Wert von 5 €. Ein Mitschüler hat den Preis gewonnen und sich sehr darüber gefreut. Alle anderen haben ein Gutschein über ein Schokocroissant bekommen. Wir haben heute viel gelernt und können diese Besichtigung weiter empfehlen. Es lohnt sich.

Hier gibts noch ein paar weitere Bilder...

(Dies ist ein Bericht von Anne Ahaus, Klasse H7a)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Webseiten. Mit der Nutzung unserer Webseiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok