zum 5.ten Mal Umweltschule in Europa

Marienschule Lingen wird zum 5. Mal in Folge als "Umweltschule in Europa" ausgezeichnet

Umweltschule-5

Marienschule Lingen wird zum 5. Mal in Folge als "Umweltschule in Europa" ausgezeichnet

 

Die Marienschule ist am 19.08.2013 an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg für ihr Engagement im Naturschutz zum 5. Mal in Folge als "Umweltschule in Europa" ausgezeichnet worden. In einer feierlichen Auszeichnungsveranstaltung wurden der Schule von der Niedersächsischen Landesschulbehörde, vertreten durch Frau von der Heyde und Frau Karczmarzyk, eine Urkunde und eine Flagge "Umweltschule in Europa" ausgehändigt.

Umweltschule006Beworben hat sich die Schule mit dem Projekt der Naturschutz-AG "Akzeptanzprobleme durch Ackerbrache in Lingen/Biene - Biodiversität einer Wildnisfläche unter besonderer Berücksichtigung der Laufkäferfauna", das von zwei ehemaligen Schülerinnen, Jana Indenkämpen und Anne Markus, vorgestellt wurde. Musikalisch umrahmt wurde die Auszeichnung vom Chor des Gymnasiums "Graf-Anton-Günther-Schule".

Umweltschule017Diese Auszeichnung gilt nur zwei Jahre. Danach muss man sich mit einem neuen Projekt um diese Auszeichnung bewerben. Aktuell laufen an der Marienschule bereits neue Projekte (Steinkauz, Streuobstwiese, Bienenstand, Insektenhotel).

 

Umweltschule011

 

Laudatio zu den Projekten:

Natur - Erkundung einer Ackerbrache (Öffentlichkeitsarbeit)

Gesundheit - Prävention: Ausbildung von Klassenpaten zur Förderung der sozialen Kompetenz

 

Umweltschule018Papier ist geduldig! Das stimmt! Es stimmt jedoch nicht, wenn es um das Schulprogramm der Marienschule Lingen geht, in dem Nachhaltigkeit und Agenda-21 als feste Bestandteile enthalten sind. Erstes Beispiel für das besondere Engagement als Umweltschule ist die intensive Untersuchung und Dokumentation der Insektenfauna einer Ackerbrache, für die die Schule nicht nur den ersten Preis im Bundes-Umwelt-Wettbewerb erhilet, sondern auch viel Anerkennung für ihre Öffentlichkeitsarbeit.

Umweltschule-5Als besonders wirksam und wichtig für die Schulgemeinschaft stellt sich auch das neu entwickelte Patenprojekt dar, in dessen Rahmen die Schülerinnen und Schüler der 5. Klasse Unterstützung durch ältere Schüler erhalten. Prädikat: Nachahmenswert! Daher erhält die Schule ihre 5. Auszeichnung als Umweltschule in Europa.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Webseiten. Mit der Nutzung unserer Webseiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok