Sport

Im Schulsport werden mit fachlichen Aufgaben übergreifende erzieherische Aspekte verknüpft, wie sie sich aus dem im Niedersächsischen Schulgesetz formulierten Bildungsauftrag der Schule ergeben. Daraus erwachsen dem Schulsport insgesamt Aufgaben, die für die Persönlichkeitsentwicklung der Heranwachsenden von großer Bedeutung sind. Darin einbezogen ist insbesondere der Erwerb von gesellschaftlich bedeutsamen Wertorientierungen. Der Schulsport bietet besondere Lernchancen, die sich vor allem aus den emotional intensiven Formen der Auseinandersetzung und den umfangreichen sinnlichen Erfahrungsmöglichkeiten herleiten.

Ein wesentliches Ziel des Schulsports ist es, allen Kindern und Jugendlichen Zugänge zur Bewegungskultur zu erschließen. In diesem Zusammenhang sind der Breiten- und Freizeitsport wichtige Teilbereiche. Schulsport soll einen Beitrag leisten, den Anspruch aller Schülerinnen und Schüler auf umfassende und differenzierte Entfaltung ihrer Möglichkeiten und Fähigkeiten einzulösen. Dies geschieht insbesondere durch das Eröffnen von Erfahrungsmöglichkeiten und das Vermitteln von Einsichten und Kompetenzen, die dem einzelnen helfen können, eigene Bewegungsaktivitäten als Ausdruck von Lebensfreude zu gestalten, dabei soziale Verantwortung zu übernehmen sowie körperlich und psychisch gesund zu bleiben.

Ehrung Sponsorenlauf

Die besten Läufer der Jahrgänge wurden ausgezeichnet

ehrung-sponsorenlauf-2012
Am letzten Schultag vor den Weihnachtsferien wurden alle Schüler/innen der Marienschule jahrgangsweise ins Forum geladen, um den Läufern mit den besten Rundenzahlen...

Weiterlesen

Citylauf 2013

Tolle Ergebnisse beim 24. Lingener Citylauf!

 citylauf18

Bei kalten aber durchaus guten Laufbedingungen stellten sich die 19 Teilnehmer/innen der OBS Marienschule motiviert und ehrgeizig ihren unterschiedlichen persönlichen Zielen!

Während ein Großteil unserer Läufer/innen für den Schülerlauf über 2 km gemeldet war, zeigten einige auch ihr Können beim Volkslauf über 5 km oder beim anschließenden Hauptlauf über 10 km.

Weiterlesen

Verleihung der Ehrenurkunden

Am 18. Juni 2012 wurden die Ehrenurkunden der Bundesjugendspiele 2012 offiziell in der Turnhalle, unter großem Beifall der Schulgemeinschaft, verliehen. Schulsieger/in der Jahrgänge 5/6/7 waren Doris Hörz (R7)! und Christoph Meinke (H7). Schulsieger/in der Jahrgänge 8/9 waren Denise Rumpke (R9) und Erik Rolfs (R9).HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!!!!!!!!!!!!!

  • 1
  • 2