Fachbereich Französisch

In 32 Staaten ist Französisch Amts- und Verkehrssprache.

Französisch wird in unseren Nachbarländern Frankreich, Schweiz, Belgien und Luxemburg gesprochen, wohin man schnell reisen kann.

Französisch ist die Sprache der internationalen Beziehungen: In vielen internationalen Organisationen, wie in der UNO, EU, NATO, OECD und im Europarat ist Französisch Arbeitssprache.

Französisch ist die Sprache der Mode, der Schönheit, der Gastronomie.

1. Lehrwerke

Wir arbeiten mit der Lehrwerkreihe „Tous ensemble“ des Klett Verlages.

2. Förderunterricht

Für die Klassen 6 – 10 wird im Nachmittagsbereich Förderunterricht angeboten. Die Gruppen werden halbjährlich ja nach Anmeldezahlen zusammengesetzt. Der Förderunterricht wird von einer Französischfachkraft geleitet.

3. Tipps fürs selbstständiges Lernen

Das Internet bietet verschiedene Möglichkeiten, sich auch zu Hause mit der Sprache zu beschäftigen. Wir haben hier eine Auflistung von links zusammengestellt, die das selbstständige Lernen unterstützen sollen.

http://www.lepointdufle.net/

http://www.bonjourdefrance.com/

passend zum Lehrwerk:

http://www2.klett.de/sixcms/list.php?page=lehrwerk_extra&titelfamilie=Tous ensemble&extra=Tous ensemble-Online&inhalt=klett71prod_1.c.126269.de&modul=inhaltsammlung&kapitel=197961

Für das Vokabellernen empfehlen wir die Seite www.vokker.net . Diese Seite bietet die Möglichkeit, Vokabeln nach dem Karteikastenprinzip zu lernen. Hierzu ist eine vorherige Registrierung nötig, die aber keine weiteren Verpflichtungen nach sich zieht. Die zu lernenden Vokabeln sind eigenständig zu tippen.

Als Nachschlagewerk empfehlen wir die Seite www.leo.org .

4. Austausch mit Collège Jean de la Varende F-27310 Bourg Achard

Die Schulpartnerschaft besteht seit drei Jahren. Das erste Treffen fand im März 2011 statt, als der 1. Besuch dieser Schulpartneschaft in Lingen statt gefunden hatte. Wir haben unsere Partnerschule das erste Mal in September 2011 vor Ort besucht.

 

Die Schüler haben sich bereits in der 6. Klasse entschieden, Französisch als 2. Fremdsprache zu wählen. Sie sind also im 3. oder 4. Lernjahr, wenn sie am Austausch teilnehmen. Ab der 6. Klasse lernen die Schüler ihre französischen Brieffreunde mit dem Austausch von Briefen und e-mails kennen.

Wir organisieren in jedem Schuljahr einen Besuch oder einen Gegenbesuch. Die Schüler der jeweiligen 8. und 9. Klassen nehmen daran teil.

5. DELF Diplôme d'Etudes en Langue Française

Die französischen Kenntnisse können mit der DELF Prüfung zertifiziert werden. Es ist ein außerschulisches, international anerkanntes Sprachdiplom Anlehnung an den Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen.

Damit lässt sich ein Studium- oder Ausbildungsplatz in französischsprachigen Ausland sehr viel leichter finden. Dieses Diplom wird von Arbeitgebern anerkannt.

Au revoir et à bientôt !